In Frieden

5 Responses to “In Frieden”

  1. Gabriela Says:

    ein stiller Gruss
    Gabriela

  2. Cecie Says:

    es hat was von einem kreis, der sich schliesst. spontan assoziiert. verwittert, ein bisschen, fast nur ein hauch, eine ahnung aber doch da und real.

    hört es sich doof an wenn ich sage, dass es mir gefällt?

    ich weiss nicht was ich dir wünschen soll. kraft? inneren frieden? soll ich fragen ob ihr es wieder versucht und wann und euch erfolg wünschen? es hört sich alles falsch an und du schriebst neulich erst, dass dich dieses verlegene worte-auf-die-goldwaage-legen mehr schmerzt als alles andere.

    ich schicke dir einfach weiterhin ein paar gute gedanken.

  3. kassiopeia Says:

    @Gabriela: Ich denke viel an dich, diese Tage.

    @Cecie: Es tut gut dich hier zu lesen. Als ich den Stein sah, schloss sich auch ein Kreis, es
    war endlich rund. Wir haben diesen wunderschönen Ort, mein jüngstes Kind hat endlich auch seinen Frieden gefunden. Ich freue mich für mein Kind, dass ruhen darf. Der Stein ist perfekt.
    Ja, du darfst sagen, dass es dir gefällt. Es ist friedlich dort immer zwei Kerzen anzuzünden und dort besonders an sie zu denken. Es ist schön einen Ort zu haben, wo die Kinder Blumen pflücken können und sie ihren Geschwistern hinlegen. Vor allem aber, steht dort in Stein gemeisselt, dass es sie überhaupt gab. Ein Zeichen des Lebens und der Liebe.

    Kraft, ja. Inneren Frieden, ja. Ich nehme all das so gern an.

    Und zu den Fragen werde ich gesondert schreiben. Weil es mir auf der Seele brennt.

    Danke für deine lieben Gedanken, sehr.

  4. frau musgrave Says:

    Ein wunderschoener Stein!

  5. Sabrina Says:

    Ich möchte euch immer einen Kuss schicken. Oder eine Umarmung. Wennh du nebenan wohnen würdest, käme ich dafür einfach rüber. So bleibts aber einfach virtuell. Aber ich schicks dir. Beides. Einen Kuss und eine Umarmung.

    Und der Stein ist wirklich perfekt.