#Bauchbabyliebe

Ich zittere beim Schreiben… Ich bin nicht gut darin der ganzen Welt zu verkünden, dass ich das größte Glück unter meinem Herzen trage, so groß ist die Angst, der Himmel könnte mir immer noch auf den Kopf fallen, immer gibt es Gründe noch länger zu warten, es war unser geheimes Geheimnis…

Am Montag war ich noch beim Gefäßchirurgen um eine Thrombose auszuschließen, ich hatte Schmerzen in der Wade, aber es war Gott sei Dank nichts. Gestern war der Termin auf den ich Wochen hin gefiebert hatte, aber mir war einfach nur schlecht vor Angst und Sorge, der große Stall stand im Kalender… Bisher war nichts aufgefallen, aber gerade an diesem Termin würde man darauf achten. Ich musste in der ganzen Schwangerschaft Medikamente nehmen, die sich nicht aufs Kind auswirken sollten, aber was heißt das eigentlich für uns? Hatte ich zuviel riskiert? Das Schicksal heraus gefordert? Mein Medikament mindert zum Beispiel die Aufnahme von Folsäure, aber kurz vor der Empfängnis war der Spiegel sogar zu hoch, Glück gehabt? Ich fragte gestern nach Spina bifida, Kiefer- Gaumen- Spalte, Herzfehlern, aber ich spürte und sah unser Kind in meinem Bauch strampeln, da war soviel Kraft, ersteres schloss ich hoffnungsvoll aus… Und der Arzt sah gestern nichts… das ist keine komplette Garantie, die gibt es gar nicht, es bleibt nur diese Hoffnung im Herzen…

Der Arzt fand außerdem keine männlichen Geschlechtsmerkmale, sondern weibliche… das war mir zwar sowas von egal nach der Anspannung im Vorfeld, aber jetzt wollte ich den Kindern nichts weiter vorenthalten… Die Freude war groß, das Tochterkind weinte, die Jungs grinsten und quietschten, nur Emil war alles nicht geheuer und teilte mit: „Ich hasse sie!“… Alles normal also :) Erstmal…

Ich versuche jetzt zu atmen und das hier abzuschicken… Nachdem unsere Kinder es wissen und meine Schwiegermama das okay hat darüber zu sprechen, weiß es eh die halbe Welt :)
Der errechnete Termin ist exakt der 10. Geburtstag vom größten Sohn, das macht mir Bauchweh… Nach zwei von drei Fehlgeburten mit exakt den errechneten Terminen von zwei anderen Söhnen, das kann ich auch nicht einfach abschütteln… (Aber deswegen mache ich ja auch eine Therapie…)

Ich liebe dieses Kind so sehr, es ist herbei gesehnt, gewünscht, geliebt… Ich wünsche mir nichts mehr, als dass SIE(?!) einfach noch weiter wächst und sich Zeit lässt bis Mitte April… Wir haben erst einen Hauch mehr als die Hälfte geschafft! <3

29 Responses to “#Bauchbabyliebe”

  1. Katharina Says:

    Oh wie schön…. Herzlichen Glückwunsch und gedrückte Daumen!!!

    Liebe Grüße Katharina

  2. barbara Says:

    ich habe eben dein bild gesehen und musste dann gleich hier nachlesen. ich freue mich so, so sehr für euch!!! deine sorgen sind so nachvollziehbar. parallelen machen es umso schwerer, die ängste nicht zu groß werden zu lassen.
    aber es wird ganz, ganz bestimmt alles weiter gut verlaufen. euer kleines mädchen wird in eine wunderbare runde hineingeboren werden. was hat sie für ein großes glück!!!
    liebe grüße
    barbara mit michel im arm

  3. Claudia Says:

    Oh, was für wunderbare Nachrichten! Ich drücke sehr die Daumen, dass alles gut geht und das kleine Mädchen und der große Sohn zwei eigene Geburtstage haben werden! LG Claudia

  4. Pfarrfrau Says:

    ❤️ Herzlichen Glückwunsch, Gesundheit, Mut und Segen!

  5. Frische Brise Says:

    Oh, wie wunderbar!

    Herzlichen Glückwunsch und eine gesegnete Zeit!

    Eine kleine Schwester *schnief* ❤

  6. Christine Says:

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute weiterhin!

  7. Olaf Says:

    Herzliche Glückwünsche! Das wird alles gut gehen <3

  8. Eva Says:

    Wie schöööööön! Von Herzen alles Liebe.

  9. Maren Says:

    Oh wie wunderwunderschön! ❤

  10. Melanie Says:

    <3
    Alles Gute für euch!

  11. NoraAmala Says:

    Ganz herzlichen Glückwunsch!! Und alles alles alles Gute für die Zukunft!!!!

  12. Emma Says:

    <3

    Ich freue mich für euch!

  13. alamne Says:

    Eine ganz dicke Umarmung schicke ich dir!!! Freu mich sehr mit euch! Mädchen sich wunderbar ;)

  14. Andrea Says:

    Ich freue mich so sehr mit dir. Du machst mir Mut. Wir gehen unseren Weg und es wird gut werden.

    Alles Gute euch.

    Andrea

  15. Elisabeth Says:

    O, wie schön. Von Herzen alles Gute und Gottes Segen für dieses kleine Wunder….ich habe ja so oft gedacht, ob nicht vielleicht bei euch auch bald noch ein Kindlein kommen könnte.
    Ich denke fest an Euch.
    Lg. Elisabeth

  16. Martina Says:

    Das ist so schön! Ich freue mich sehr mit Euch – Toi toi toi!

  17. frl_mieke Says:

    Ich habs Dir ja schon persönlich geschrieben.
    Ich freue mich unendlich mit Euch, das ist meine Nachricht des Tages, der nächsten Wochen … überhaupt.
    Ein Licht und eine wunderbare Botschaft inmitten von all dem Mist, der so rings um uns abläuft.
    Ihr seid meine Helden, schon immer und mit jedem Kind wieder, ihr folgt Euren Herzen und lasst noch ein Kind in Eurer wunderbaren Mitte aufwachsen.
    Was für ein Glückskind!
    Ich glaube fest daran, das alles gut geht und immer, wenn Dich Ängste kalt erwischen, dass Du dann nicht nur von Mann, Familie und Freunde aufgefangen wirst, sondern Dir auch die Therapie Schritt für Schritt hilft, besser damit umgehen zu können.
    Ich freue mich auf Euer Mädchen im April! ♥♥♥

  18. Frl Null.Zwo Says:

    Ich wünsche Dir von ❤en alles Gute!

  19. isabella Says:

    Hach. Ich war heute wie schin ein paar mal bei deinen Kundtuungen so sprachlos, gerührt, aufgeregt. 💕 Auch hier nochmal alles Gute und herzlichen Glückwunsch! Dass die Tochter weinte ist ja so hach wie soll ich sagen. Ergreifend! Wie hast du reagiert auf ihre Freude?

  20. kassiopeia Says:

    @isabella Ja, das wars! Ergreifend! Ich hab sie ganz fest umarmt! Und sie schmiegte sich um meinen Bauch. Sie schrieb dann noch etwas auf, mehrmals aber das teile ich mit niemanden ausser dem Mann! ;)! Einfach nur irre! 💟 Danke, du Liebe!

    Danke an alle!!!

  21. wheelymun Says:

    Wow. Herzlichen Glückwunsch
    Und alles alles Liebe für euch alle.

  22. fishly Says:

    Meine herzlichen Glückwunsche zu dieser Nachricht. Ich freue mich sehr für und mit euch. Es wird alles gut gehen, dafür drücke ich ganz fest die Daumen.

  23. Lilsen Says:

    !!! Großartig!! Ich freue mich sehr für Euch! Danke fürs Teilhaben-Lassen, es ist so bewegend, Euren Mut, Eure Kraft und die überreiche Liebe zum Leben zu beobachten….
    Alles alles Liebe und Gute!
    E.

  24. Steffi Says:

    Meinen herzlichen Glückwunsch und alles erdenklich Gute für die weitere Schwangerschaft! Gerade vorgestern habe ich erfahren, dass ich zum ersten Mal Tante werde – einen Tag, nachdem ich das erste Kind meines Lieblings-Kollegen kennenlernen durfte. Was für ein Wunder so ein Kind doch ist!

    Hab‘ es gut!
    Steffi

  25. Yvonne Says:

    Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr für Dich/Euch! Ich kann seit fast 9 Wochen auch sagen, das ich eine stolze Mama bin und ich glaube einfach auch bei dir, das es so sein sollte und alles gut wird.

    Alles Liebe Yvonne

  26. Anne Says:

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

  27. Alexa Says:

    Herzlichen Glückwunsch!! Ich lese hier schon lange still mit und möchte Dir nun hiermit einfach mal sagen, wie sehr ich Deine Energie und Leidenschaft für Deine Familie bewundere! Sehr beeindruckt, wie Du das machst! Ich glaube, Euer Mädchen hat sich eine ganz besondere Familie ausgesucht ;-) alles alles Gute für die Schwangerschaft!!! Und viel Erfolg für die Therapie.

  28. Marina Says:

    Ich schreibe eher selten und hier überhaupt das erste mal aber nun muss ich auch. Was für wundervolle Nachrichten. Ich finde es so toll wie du das alles schaffst, mein Respekt. Von Herzen alles gute für euch.
    LG Marina

  29. Gabriela Says:

    Oh, ich sehe das erst heute!!!! Ganz herzlichen Glückwunsch! Unterdessen ist aus dem Hauch ja schon wieder eine ganze Handbreite geworden! Ich wünsche euch gesunde Wochen ohne Komplikationen und mit ganz vielen helfenden Händen!
    Herzlich, Gabriela