Und zum Dritten, verkauft an…

meinen Ehemann. Heute ist unser 3. Hochzeitstag. Schon. Ich kanns nicht
glauben. Um diese Zeit wuselte meine ganze Familie hysterisch um mich
herum, schüttelte den Kopf, weil ich so seelenruhig war, denn alle wollten
rechtzeitig zur kirchlichen Trauung um 14Uhr in der Kirche sein. Ja, ich hab
zweimal an einem Tag geheiratet, um 10Uhr und um 14Uhr, in zwei
verschiedenen Brautkleidern- Gott, wie sehr genoss ich diese Dekadenz!!!
Ich würde außer meinen Mann auch niemals nicht mehr heiraten, denn wenn
dieses große Projekt schief läuft, starte ich kein Neues mehr! ;)
Ich liebe dich!

Ich sitze hier mit einem so breiten Grinsen. Und fühle mich stark an die
Oscar-Verleihung erinnert. Ich danke also Gott und meinen lieben
Schwiegereltern und meiner Schwägerin, die diesen wunderbaren kinderfreien
Tag und diese kinderfreie Nacht möglich machen!

5 Responses to “Und zum Dritten, verkauft an…”

  1. Tina Says:

    Herzlichen Glückwunsch Euch Beiden! Ich wünsch Euch von ganzem Herzen, dass Ihr auch in 30 Jahren noch genauso glücklich wirkt und seid, wie Ihr es nach drei Jahren tut!

  2. Mama Schwaner Says:

    Herzlichen Glückwunsch zum dritten Hochzeitstag. Wie nennt sich der? Wir hatten ja dieses Jahr unseren Baumwollnen ;) Seit dem steht auch so ein Baumwollzweig bei uns rum. Genießt den freien Tag und die Nacht ;)

  3. Tina Says:

    Drei Jahre ist die Lederne – na dann, viel Spaß! ;-)

  4. Ami Says:

    herzlichen glückwunsch und einen ganz wunderbaren tage und eine ganz wunderbare nacht von ganzem herzen!
    ich bin ja mit heiraten auch bald dran -allerdings zum 2.x, ich habe nochmal ein projekt in angriff genommen:))

    viel glück euch beiden!

  5. kassiopeia Says:

    Leder wie zäh, oder welche Bedeutung hat das?!