2 1/2

Jahre alt/jung ist unsere Zoe heute und sie hat ins Töpfchen gemacht!
Endlich! Nicht nur Pipi, wenn Sie wissen, was ich meine. Vielleicht nun
endlich geht es voran. Ich habe (ja wirklich ehrlich) einen Freudentanz
aufgeführt: „Zoe ist ein großes Mädchen und Kacka gehört ins Töpfchen!“
Gut, dass mich niemand sonst dabei gesehen hat, das Kind muss glauben,
die Alte spinnt. Ich erklärte aber noch mehr: „Noah ist ein Baby und
der macht in die Windel…“- Aha! Sehr interessant!
Zoe ist toll! Sie sagt oft „Dolle lieb, Mama“ „Dolle lieb, Papa“ „Dolle lieb,
Noah“ „Mama dolle lieb Papa“- schön! Abends singen wir zusammen „LaLeLu“
Wie schon seit ewigen Zeiten und bis 10 kann sie auch zählen und tolle
Sachen erzählen und sich an mich kuscheln, wenn sie bei Scooby Doo
Angst bekommt, weil ein „Monster“ kommt… ein Schnuckel und wir müssen
auf jeden Fall viel mehr Gruselfilme gucken! ;)
cimg3742.JPG

3 Responses to “2 1/2”

  1. Mama Schwaner Says:

    Alle Achtung, da kann man sich also doch auf das Trotzphasenalter freuen, ja? :)

  2. Ami Says:

    OH MEIN GOTT! deine kleine ist ja zum stehlen süss! ich sehe sie gerade zum ersten mal. na da hat der papa aber in ein paar jahren was zum aufpassen:))

  3. kassiopeia Says:

    Also bitte, zum Stehlen?! Mir macht das Angst, dass soviele Leute unsere
    Tochter entführen wollen! Einfach einpacken und mitnehmen?! Kommt
    nicht in Frage! Die ist nämlich selbstgemacht!
    Zu Mama Schwaner: Es gibt gar keine Trotzphase! Das ist ein furchtbar
    schreckliches Wort für eine interessante Phase im Leben eines Kindes! ;)