• Dieser Gang

    Ich glaube, ich werde mich in meinem Leben nicht mehr daran gewöhnen auf einen Friedhof zu gehen, um bei meinen Kindern zu sein. Sie haben das ganze Feld gemäht, kein einzige Blume steht mehr da. Die Hyazinthe, die ich noch Anfang des Jahres im Wohnzimmer hatte, war nicht erblüht, nicht in voller Pracht. Sie hatte nur diesen Hauch von Leben in sich. Ich hatte sie dort eingesetzt, auch sie war weg. Man mag das anscheinend nicht dort. Es ist eben nicht unser Grab. Als ich mich heute das erste Mal auf die Bank dort setzte, stach unser Stein so heraus. Er ist noch so neu. Und als ich da so…

    Kommentare deaktiviert für Dieser Gang
  • Sendepause.

    Ich möchte gerade nicht mehr darüber sprechen, denn ich drehe mich im Kreis. Ich komme nicht vorwärts. Ich werde nicht aufhören hier zu schreiben, sondern mir einfach anders Gedanken machen und sie aufschreiben. Ich hoffe, das wird mir gut tun. Mich haben einige liebevolle Gedanken hier auf die Idee gebracht und ich denke, das ist mein Weg.

  • Geschützt: Absehbar

    Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

    Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.
  • Körperlos

    Ich weiß nicht, wie es anderen Frauen in meiner Situation damit geht, aber mich belasten zusehens Gespräche mit Dritten über das Geschehene. Am Ende des Gesprächs erkläre ich mit Händen und Füßen wieso, weshalb, warum ich denke, dass der Unfall unser Kind das Leben gekostet hat oder aber, dass ich ganz bestimmt auf meinen kostbaren Körper acht gebe. Am Ende, so fühlt es sich an landet alles bei mir. All die Verantwortung für das, was passiert ist. Oder für das, was noch passieren könnte. Ob es nun der heiße Tipp ist eine Milchsäurezäpfchen-Kur vor einer erneuten Schwangerschaft zu machen oder aber der ernste Hinweis mich jetzt endlich gescheit um meine…

  • Geschützt: Neuer Plan.

    Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

    Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.
  • Das erste Buch

    Das erste Buch, dass ich in diesem Jahr las, geschrieben von Franka Potente hat mir gut gefallen und ich hab es sogar in zwei Tagen durch gelesen. Den Tipp und das Buch hatte ich von meiner Schwiegermama bekommen. Ich muss dazu sagen, ich bin ein großer Liebhaber von Kurzgeschichten, hab selber schon vor Jahren ein paar geschrieben und mag einfach diese Art den Moment einzufangen und ganz in dem Abriss eines Lebens einzutauchen. Wenn ich lese, dann nimmt mich ein gutes Buch wirklich mit auf eine Reise und diese Geschichten von Franka Potente reißen einen nicht nur mit, sondern hallen auch nach und man verweilt für einen Moment in dieser…

    Kommentare deaktiviert für Das erste Buch
  • Geschützt: Eigentlich…

    Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

    Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.
  • Fundstück

    Es war Januar und wenn ich das so sehe, geht mir das Herz auf… Ach du, Ben Mino… Tschüss Ciao from Nils Hitze on Vimeo.